Erinner' mich,
dich zu vergessen!
Ich bin süchtig, wie besessen.
Erinner’ mich, dass ich dich übersteh!
Ohhhh - geh!


Diary. Person. Book. Stuff.

Das war ja so klar. Ich hab die Faxen langsam echt dicke. Was soll der Scheiß? "Sorry, aber S. kommt heute doch zu mir (...)" Blaa Blaa! Natürlich ganz spontan. Du wußtest von nichts?! Dann bin ich der Kaiser von China. Verdammt. Ich hab so kein Bock mehr auf deine Verarsche. Dieses ganze hin und her. Es macht mich wahnsinnig. Du wußtest es ganz genau und mir wieder irgendwelche Geschichten erzählen ja. Um dann 5 Minuten vor der Angst damit rausrücken. Ich fasse es nicht. Ich dachte das Wochenende gehts mir gut. Ihr seht euch nicht. Du bist daheim. Und jetzt? Eine SMS macht alles wieder in mir kaputt. Gratuliere! Genau das willst du damit doch erreichen?! Ich dachte du hast endlich mal kapiert wie ich mich 'dabei' fühle. Aber nein. Du raffst rein gar nichts. Wieso lass ich das mit mir machen? Wieso eigentlich? Ich könnte kotzen! Mir könnts viel besser gehn. Wie sagt man so schön? 'Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.' Ich kann nicht mehr. Genau "das" macht mich fertig. Jedes Mal! Und was bringt mir der ganze Scheiß hier? Ich laber und laber aber ändern tut das auch nichts. Könnte ich genauso gut alles kaputt schlagen. Es tut so weh. Du wirst es niemals verstehen, niemals. Du bist halt nur Raupe grün. Und Raupe grün hat lila Socken an.
___yearning** am 10.11.06 18:24


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]

Ich bin stärker mit der Wut im Bauch,
die Tränen spülen dich aus mir raus
doch bei jedem Schritt, nehm ich die Bilder mit.
Optimiert für Internet Explorer
Leiche/n im Keller.

Gratis bloggen bei
myblog.de